Was macht sie da mit den Aluminium-Bechern? Sieh hin und staune, welche Köstlichkeit hervorkommt …

by Sarah | 20/05/2016

Sommerzeit ist nah. Und es schreit geradezu nach leichten Speisen, leckeren Salaten, Fruchtbowlen und, natürlich, leckeren und erfrischenden Rezepten für Desserts. Denn auch im Sommer wollen wir auf die kleinen Köstlichkeiten nicht verzichten. Daher ist dieses Rezept der ideale Begleiter für diese ersten frühen Sommertage und auch danach. Darüber hinaus sieht es echt toll aus, und dürfte bei der Gartenparty Eindruck machen. Und sogar der Becher ist essbar!

Und dies brauchst du dafür (Rezept für 6 Personen oder 6 Muffins)

Schokoladen-Becher:

  • 200 g dunkle Schokolade
  • 6 Aluminium-Muffin-Becher

Himbeer-Püree:

  • 150 g frische oder gefrorene Himbeeren
  • 50 g Zucker

Schokoladen-Himbeer-Füllung:

  • 200 g dunkle Schokolade (zw. 55 – 70% Kakao)
  • 300 g Schlagsahne, kalt
  • Himbeer-Püree

Garnierung:

  • Frische Himbeeren
  • Puderzucker

So wird’s gemacht:

Für die Schoko-Becher

Bringe 200 g Schokolade in einem Wasserbad oder in der Mikrowelle zum Schmelzen (nicht zu heiß, sonst brennt sie an und kann nicht mehr gut verarbeitet werden). Rühre die Schokolade während des Erwärmens, damit sich die Hitze gut und gleichmäßig verteilt.

schoko

Alle Fotos Quelle Youtube/Home Cooking Adventure

Gib die flüssige Schokolade in die Aluminimum-Becher, fülle sie nur bis knapp zur Hälfte

Damit sich die Schokolade gut verteilt (es sollen ja Becher werden) drehst du die Alu-Becher hin und her. Gieß die überflüssige Schokolade ab, es soll nicht zu dick werden.

Du kannst alternativ auch Pappbecher nehmen, oder kleine Muffin-Formen aus Papier – diese musst du allerdings in eine Muffin-Backform stecken, damit sie sich unter dem Gewicht der Schokolade nicht verbiegen

schoko 2

Die Schokolade soll nicht über den Rand tropfen, wische überflüssige Schokolade einfach weg. Stell die Becher (oder die Form) dann in den Kühlschrank bis die Schokolade vollständig erhärtet ist. Dann nimmst du das Aluminium vorsichtig ab, damit die Becher nicht zerbrechen.

schoko 3
Während die Schokolade abgekühlt ist, hast du schon die Füllung vorbereitet. Nimm die Himbeer-Schoko-Füllung wie im Rezept, oder ersetze sie durch Erdbeeren, Heidelbeeren etc. Auch Orangen schmecken ganz toll mit Schokolade.

Bringe die Himbeeren und den Zucker in einem kleinen Topf zum Kochen. Dann lasse sie für 5 – 10 Minuten auf kleiner Flamme weiterköcheln. Nimm das eingekochte Püree vom Herd.

schoko 4

Falls du bei den Himbeeren geblieben bist, entfernst du nach dem Einkochen die Kerne der Beeren. Seihe die Mischung durch ein Sieb in eine separate Schüssel.

schoko 5
Nun erhitzt du weitere 200 g Schokolade. Wenn du diese zu einer gleichmäßigen warmen Masse verrührt hast, mische sie zu dem Püree.

schoko 6
Und nun kommt die Schlagsahne. Schlage die Sahne, bis sie steif ist. Dann mische sie unter das Püree und die Schokolade. Schon Appetit bekomen?

schoko 7
Jetzt kommen die Becher zum Einsatz. Gebe das Himbeer-Schoko-Püree hinein und garniere die Becher zum Abschluss mit Himbeeren und dem Puderzucker. Stelle deine fertigen Werke in den Kühlschrank bis sie festgeworden sind. Und dann serviere es deinen begeisterten Gästen.

schoko 8
Und hier ist auch noch ein Video mit der Anleitung. Da kannst du gleich mitmachen, Schritt für Schritt.

youtube

Naürlich darf auch hier der Küchenchef die Fantasie spielen lassen. Du kannst die Früchte variieren, die Schokolade gegen weiße oder auch gegen Mintschokolade ersetzen. Eindruck schindest du damit in jedem Fall.

 

More about this Topic

Basteln mit Kindern: die 10 lustigsten und einf...
Zähne aufhellen in wenigen Minuten: mit nur 2 Z...
Befreie dich zu Hause und auf natürliche Weise ...
So schaffst du wieder Platz im Schrank. 15 geni...